Herzlich willkommen an der Realschule Bramsche

400 Schülerinnen und Schüler aus Bramsche und den umliegenden Gemeinden besuchen diese traditionsreiche Schule im Norden des Landkreises Osnabrück. Immer wieder hat sich die Schule in ihrem bald 170-jährigen Bestehen den aktuellen Anforderungen gestellt und ein hohes Bildungsniveau angeboten. Die sehr gute Leistungsbilanz unserer Schülerinnen und Schüler bei den Abschlussprüfungen und bei der Anzahl der erworbenen erweiterten Schulabschlüsse sichert den Erfolg der Realschule Bramsche und bietet den Schülerinnen und Schülern einen grundsoliden Start in ihre berufliche und auch schulische Zukunft.

Die Termine für die Schulanmeldungen zum Schuljahr 2024/2025 stehen fest:

Donnerstag18.04.202408.00-16.30 Uhr
Freitag19.04.202408.00-15.30 Uhr

Sie möchten mehr über unsere Schule erfahren?

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit unserem Schulleiter Herrn Köchert. Tel.: 05461/7038990

Auf den Spuren von Varus und Arminius

Unser 6. Jahrgang hat sich im Museum und Park Kalkriese auf eine Zeitreise ins Jahr 9 nach Christus begeben. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler viel Wissenswertes rund um die legendäre Varusschlacht, bei der Römer und Germanen gegeneinander kämpften. Die Museumsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter erläuterten zum Beispiel, dass die Römer eigentlich die beste Armee ihrer Zeit besaßen, aber dennoch gegen die viel schlechter ausgerüsteten Germanen letztlich keine Chance hatten, weil diese sie dank ihres Anführers Arminius in eine Falle locken konnten. Dies wurde den Schülerinnen und Schülern besonders anschaulich vermittelt. Denn die Taktik der Germanen, die immer wieder überfallartig von den Seiten angriffen und sich dann schnell wieder zurückzogen, stellten sie auf dem antiken Schlachtfeld auch selber nach.

Beim Gang durch das Museum wurden dann unterschiedliche Ausstellungsstücke bestaunt – unter anderem die berühmte Gesichtsmaske eines römischen Reiters, das bekannteste und wertvollste Fundstück aus Kalkriese. Aber auch die Größe des römischen Heeres, das mit seinen rund 15.000 Legionären am Ende der dreitägigen Kämpfe praktisch komplett vernichtet war, ließ sich anhand der dort gezeigten Modelle sehr gut veranschaulichen.

Auf Tuchfühlung mit Bramsches Industriegeschichte

Wie wird eigentlich Schafwolle zu Garn verarbeitet? Dieser Frage ist in dieser Woche der gesamte 5. Jahrgang nachgegangen. Bei einem Besuch im Tuchmacher-Museum erlebten die Schülerinnen und Schüler hautnah die unterschiedlichen Arbeitsschritte.

(mehr …)

Internationale Wochen gegen Rassismus

Vom 11. bis 24. März fanden wieder die Internationalen Wochen gegen Rassismus statt. Die aktuelle politische Entwicklung in Deutschland zeigt die Dringlichkeit, dieses Thema auch in Schule zu bearbeiten und aufzuklären.

Was haben wir gemacht?

Die Schülerinnen und Schüler konnten sich durch entsprechende Übungen und Rollenspiele in die Situation von Menschen, die in ihrem Alltag Rassismus, Diskriminierung oder Benachteiligungen erfahren, hineinversetzen. In der anschließende Reflexionsrunde konnten die Schülerinnen und Schüler zügig herausarbeiten, dass Merkmale für Rassismus wie Hautfarbe, Herkunft, sozialer Status oder Sprache nicht veränderbar sind.

(mehr …)

Jahrgang 6 erforscht das Leben im Hasesee

Unsere 6. Klassen haben in der vergangenen Woche eine Gewässeruntersuchung des Hasesees durchgeführt. Unterstützt wurden sie dabei vom mobilen Umweltlabor „Grashüpfer“ vom Umweltbildungszentrum am Schölerberg sowie den Klassenlehrerinnen und -lehrern.

(mehr …)

Sponsorenlauf 9.4. 2024

Fahrradstraße Bramsche

Schülerzeitung – aktuelle Ausgabe

Schulobst Niedersachsen

Termine


« April 2024 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Mensa WebMenü

Archive

Anmelden