Herzlich willkommen an der Realschule Bramsche.

400 Schülerinnen und Schüler aus Bramsche und den umliegenden Gemeinden besuchen diese traditionsreiche Schule im Norden des Landkreises Osnabrück. Immer wieder hat sich die Schule in ihrem bald 170 jährigen Bestehen den aktuellen Anforderungen gestellt und ein hohes Bildungsniveau angeboten. Die sehr gute Leistungsbilanz unserer Schülerinnen und Schüler bei den Abschlussprüfungen und bei der Anzahl der erworbenen erweiterten Schulabschlüsse sichert den Erfolg der Realschule Bramsche und bietet den Schülerinnen und Schülern einen grundsoliden Start in ihre berufliche und auch schulische Zukunft.

Jahrgang 6 besucht die Varusschlacht

Unsere sechsten Klassen haben sich Im Museum und Park Kalkriese auf eine Zeitreise ins Jahr 9 nach Christus begeben. Dabei erfuhren sie viel Wissenswertes rund um die legendäre Varusschlacht, bei der Römer und Germanen gegeneinander kämpften. Die Museumsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter erläuterten zum Beispiel, dass die Römer eigentlich die beste Armee ihrer Zeit besaßen, aber dennoch gegen die viel schlechter ausgerüsteten Germanen letztlich keine Chance hatten, weil diese sie dank ihres Anführers Arminius in eine Falle locken konnten. Dies wurde den Schülerinnen und Schülern besonders anschaulich vermittelt. Denn die Taktik der Germanen, die immer wieder überfallartig von den Seiten angriffen und sich dann schnell wieder zurückzogen, stellten sie auf dem antiken Schlachtfeld auch selber nach.

(mehr …)

Jahrgang 8 erlebt Unterricht an der berufsbildenden Schule Bersenbrück

Im Rahmen der Berufsorientierung haben die Klassen 8a, b und c mehrere Tage lang die berufsbildende Schule in Bersenbrück (BBS) besucht. Aufgeteilt in Gruppen lernten die Schülerinnen und Schüler jeden Tag einen anderen Beruf kennen, sodass für alle etwas Passendes dabei war. Dabei wurden stets praktische und theoretische Inhalte vermittelt.

(mehr …)

WPK Geschichte 6 bestaunt Pharaonen-Mumie

Der Wahlpflichtkurs Geschichte im Jahrgang 6 hat sich mitten in Bramsche auf eine faszinierende Reise ins Alte Ägypten begeben. Die Schülerinnen und Schüler besuchten im Haus der Naturkultur im Spritzenhaus am Marktplatz die Ausstellung „100 Jahre Tutanchamun“ und konnten dort unter anderem eine originalgetreue Nachbildung der Mumie des früheren Pharaos bestaunen.

(mehr …)

Neu im Nachmittagsangebot der Realschule ist die Forscher-AG !

In Zusammenarbeit mit dem “Haus der NaturKultur”, das ansässig ist im Spritzenhaus am Marktplatz, bietet die Realschule Bramsche in diesem Halbjahr erstmalig dieses Freizeitangebot an.

Kaum wiederzuerkennen sind die interessierten Schüler/innen mit Schutzbrille und Laborkittel, die spannende Experimente im Bereich der Biologie, Chemie und Physik unter der professionellen Anleitung von Herrn Thomas vom “Haus der NaturKultur” ausprobieren. Ein besonderes Anliegen vom “Haus der NaturKultur” und der Realschule Bramsche ist, den Schülerinnen und Schülern die Themenfelder der Naturwissenschaften näher zu bringen und zu fördern.

Fünftklässler klettern im Niedrigseilgarten

Unsere neuen Schülerinnen und Schüler aus den 5. Klassen haben kurz vor den Herbstferien noch einmal eine tolle Gemeinschaftsaktion erlebt. Beim Besuch des Niedrigseilgartens in Kalkriese konnten die jeweiligen Teammitglieder spielerisch Vertrauen zueinander gewinnen und gleichzeitig lernen, wie wichtig gute Zusammenarbeit ist. Denn den Niedrigseilpfad konnte niemand alleine bewältigen. Ihr Ziel erreichten die Gruppen nur gemeinsam: durch Hilfestellung, Absprachen und Ideen.

(mehr …)

Wie erreichen Sie uns …

Mensa WebMenü

Termine


« Dezember 2022 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Archive